Veranstaltungsrückblick

Wanderung mit Norbert nach Hofkirchen und ins Sattlermuseum

Datum: 17 Sep 2020

Beim Abmarsch am Ortsplatz Dietach waren wir nur vier, weitere vier kamen beim Wirt in der Thann dazu. Bei prima Wanderwetter marschierten wir über Wiesen und Felder, kaum auf der Straße - immer auf schönen Wanderwegen zunächst zum Sattlermuseum nach Hofkirchen.

Hier erzählte uns Herr Wieser, der Sohn des früheren Sattlers viel Interessantes über das alte Sattler-Handwerk; zur Veranschaulichung sahen wir auch einen Film. Wir erhielten Einblick in eine vergangene Handwerkskultur, konnten in der alten Werkstatt und den Schaukästen alte Werkzeuge, wie Ahlen, den Halbmond und auch alte Maschinen bewundern. Wir wurden in eine längst vergangene Zeit zurückversetzt - mancher hatte aus seiner Jugend noch Verschiedenes in Erinnerung. Heute findet man Sattler nur noch sehr vereinzelt - die Handarbeit wird mancherorts hoch geschätzt, aber nur mehr von ganz Wenigen beherrscht.

Nach dieser sehr interessanten Reise in die Vergangenheit gingen wir zum Mittagessen ins Gasthaus Pickl, wohin per Auto auch unser OBM Karl mit Resi kamen. Nach der prima Stärkung marschierten wir wieder zurück nach Dietach - ein sehr schöner Wandertag, -  wieder einmal in Gemeinschaft.

 

Fotos in der Fotogalerie !!!